Hinweise zum Datenschutz

Wer seine Daten im Internet schützen will, sollte einige Hinweise beachten. Manchmal hilft es, zweimal zu überlegen, bevor man unbedacht einen Link anklickt.

Auch wir erfassen einige Daten

Um unseren Internetauftritt weiter verbessern zu können, sammeln und speichern auch wir in begrenztem Umfang Daten. So werden zum Beispiel bei jedem Aufruf einer Seite automatisch vom Server Datum, Uhrzeit, der Typ des Browsers, das verwendete Betriebssystem, die IP-Adresse des Benutzers und die Seite, über die er zu uns gelangt ist, erfasst. Die IP-Adresse wird dabei automatisch anonymisiert, so dass uns ein eindeutiger Rückschluss auf einzelne Benutzer unserer Internetseite nicht möglich ist.

Sofern ihr das Kontakt-Formular benutzt, werden natürlich auch sämtliche Eingaben dort (sobald ihr sie abschickt) bei uns erfasst und gespeichert, das gilt ggf. auch für eure E-Mail-Adresse oder andere Daten, wenn ihr sie dort angebt. Wer verwenden diese Daten ausschließlich, um eure Anfrage zu bearbeiten.

Hinweis zum Umgang mit sozialen Netzwerken

Wir wollen nicht, dass Daten unserer User ohne deren Zustimmung an soziale Netzwerke wie Facebook, Google+ oder ähnliche Dienste übertragen werden. Deshalb haben wir auf unserer Internetsweite eine besondere Variante der Teilen-Buttons eingebaut, die wesentlich mehr Datenaschutz bietet als die Originale. Entwickelt wurde sie von den Datenschutzfachleuten der Zeitschrift c't . Das Ganze heißt "Shariff".

Das c't-Projekt "Shariff" ersetzt die üblichen Share-Buttons der Social Networks und schützt die Besucher einer Internetseite vor neugierigen Blicken. Dennoch reicht ein einziger Klick auf den Button, um Informationen mit anderen zu teilen. Ihr müsst hierfür nichts weiter tun – unser Webmaster hat sich bereits um alles gekümmert.

Die üblichen Social-Media-Buttons übertragen die User-Daten bei jedem Aufruf einer Internetseite an Facebook & Co. und geben den sozialen Netzwerken genaue Auskunft über Ihr Surfverhalten (User Tracking). Dazu müssen die User noch nicht einmal Mitglied bei dem Netzwerk sein oder aktuell angemeldet. Dagegen stellt ein Shariff-Button den direkten Kontakt zwischen Social Network und Besucher erst dann her, wenn der User aktiv auf den Share-Button klickt.

Damit verhindert Shariff, dass ihr auf jeder besuchten Seite eine digitale Spur hinterlasst, und verbessert den Datenschutz. Dann können Ihr nach Gutdünken liken, +1en oder tweeten – mehr Informationen erhält das soziale Netzwerk nicht.

Wer weitere Fragen zu seinen Daten hat, kann sich gern an uns werden. Für Auskunft über die bei uns gespeicherten Informationen schreibt einfach an webmaster@tkv-ruppin.de!

Hinweis zu Cookies

Diese Internetseiten werden von einem sogenannten Content Management System (CMS) erzeugt. Das ist ein Programm, das auf unserem Webserver liegt und bei jedem Klick die jeweilge Internetseite aus vorgegebenen Teilen neu zusammenstellt. Der User bekommt davon nichts mit.

Damit das Ganze funktioniert, legt das System einen sogennten Cookie auf dem Computer der Nutzer ab. Das ist eine winzige Textdatei, die euer Browser automatisch speichert. Diese Cookies benötigt unser CMS, um korrekt zu funktionieren. Die Cookies sind harmlos: Sie richten keinen Schaden auf eurem Computer, Tablet oder Smartphone an und werden von uns auch zu keinem andere Zweck benutzt. Sie liefern uns auch keine Daten, mit denen wir euch eindeutig identifzieren können. Das CMS weiß, auf welchem Computer ein Cookie liegt, es weiß aber nicht, wem der Computer gehört oder wo genau er sich befindet. Das interessiert uns auch nicht.

Unsere Web-Seite verwendet sogenannte Session-Cookies. Diese Cookies gelten jeweils für einen Besuch unserer Webseite und sollten danach automatisch gelöscht werden.

Welche Cookies eine Seite auf eurem Computer, Tablet oder Smartphone speichert, könnte ihr in aller Regel selbst erkennen, wenn ihr im Browser die Seiteninformationen aufruft. Grundsätzlich ist es im Browser auch möglich, das Abspeichern von Cookies zu sperren. Dann können wir aber leider nicht garantieren, dass unsere Internetseite in allen Teilen korrekt angezeigt wird.

Wer mehr über die Funktionsweise wissen will, kann sich gern im Internet informieren. Unser CMS ist freie Software und heißt Contao.

Mehr Tipps zum sicheren Surfen

Wer mehr darüber wissen will, wie er seine Daten im Internet schützen kann, findet unter anderem bei www.heise.de oder bei der Verbraucherzentrale Niedersachsen Hilfe.