Tauchen in einer ehemaligen Ölmühle

Abteilung
Tauchen -

Mit 3 Trainingsebenen, 2 Röhren (vertikal und horizontal), einer Wechsellichtanlage und einer kleinen Felsenlandschaft bietet der ca. 10 m tiefe Indoor-Tauchturm in Wittenberge nicht nur dem Freizeit-Taucher eine Menge Abwechslung, sondern ist auch für den Tauch-Profi geradezu ideal. Das Tauchbecken ist dabei mit ca. 600.000 Liter Wasser gefüllt, deren Temperatur mit 28 Grad einem tropischen Tauchgefühl entspricht. Die Alte Ölmühle ist zudem Deutschlands einzige Zwillingsturmanlage mit einem Kletter- und Tauchturm. Am 25.02.2020 nutzten fünf Mitglieder der Abteilung Tauchen diese einzigartige Indoor-Möglichkeit für die Ausbildung im Vorfeld der Tauchsaison 2020 sowie für Spaßaktionen unter Wasser. Nach ausgiebigen Übungen mit kontrollierten Notaufstiegen, Wechselatmungen, Maskenwechsel und Tarierübungen ging es auch um den Spaßfaktor unter Wasser. Ballspiele und Kopfstände standen ebenso im Focus, wie das Rausschauen aus einem Bullauge zur Rezeption des Tauchturms. Neben der Möglichkeit zum Tauchen für Sport- und Profitaucher bietet der Tauchturm auch Schnuppertauchen an, so dass jedem die Möglichkeit für einen Ausflug in die Unterwasserwelt ermöglicht wird.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.